Fachpraktiker/in im Gastgewerbe

§66 Berufsbildungsgesetz

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Die Ausbildung zum Fachpraktiker / zur Fachpraktikerin im Gastgewerbe kann man auch ohne Schulabschluss beginnen.
  • Die Agentur für Arbeit stellt fest, ob du für die Ausbildung geeignet bist.
  • Die Anmeldung für den Berufsschulunterricht erfolgt über den Ausbildungsbetrieb.

Ausbildungsdauer

 

  • 2 Jahre

Theoretische Unterrichtsfächer in der Berufsschule

 

  • Technologie der Speisenproduktion
  • Arbeiten im Service
  • Warenwirtschaft
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch/ Kommunikation

 

12 Unterrichtsstunden pro Woche

Praktischer Teil der Ausbildung

 

  • Die Berufspraxis findet im Ausbildungsbetrieb statt.

Abschluss

  • IHK-Prüfung zum Fachpraktiker/-in im Gastgewerbe
  • Je nach Voraussetzung Erreichen der Berufsbildungsreife (BBR), der erweiterten Berufsbildungsreife (eBBR) oder des Mittleren Schulabschlusses (MSA) 

Weitere Informationen zum Ausbildungsberufsbild finden Sie hier

 

Hier finden Sie uns

Konrad-Zuse-Schule
Hermann-Hesse-Straße 34/36
13156 Berlin 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

+49 (0)30 916 094-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konrad-Zuse-Schule