Fachbereich Allgemeinbildung

Der allgemeinbildende Unterricht setzt sich aus folgenden Fächern zusammen:

  • Deutsch/ Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Sport/ Gesundheitsförderung

Zusätzlich wird EDV als Wahlunterricht angeboten.

Das Fach Naturwissenschaften kann in Ausnahmefällen Englisch ersetzen, jedoch sind für weiterführende Abschlüsse Fremdsprachenkenntnisse nachzuweisen.

 

An der Konrad-Zuse-Schule wird kompetenzorientiert und fächerübergreifend unterrichtet. Die Inhalte beziehen sich auf das jeweilige Berufsfeld. Sprach- und Medienbildung nehmen in jeder Unterrichtsstunde eine zentrale Rolle ein.

Zur Kompetenzfeststellung und Förderplanerstellung werden zu Beginn des Schuljahres Lernstandstests durchgeführt, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern ausgewertet und anschließend individuelle Maßnahmen abgeleitet.

 

Die Schülerinnen und Schüler der berufsvorbereitenden IBA-Lehrgänge schreiben zur Abschlussorientierung außerregulär die zentralen Prüfungsarbeiten zur Berufsbildungsreife (BBR) oder zur erweiterten Berufsbildungsreife (eBBR) in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.

Neben der Möglichkeit, einen Schulabschluss zu erwerben, steht die Anschlussorientierung im Fokus, indem die Schülerinnen und Schüler schuljahresbegleitend von der Berufsorientierung bis hin zur konkreten Bewerbung begleitet werden.

 

Exkursionen, Projekte, Kino-, Theater- und Ausstellungsbesuche ergänzen den Unterricht. Veranstaltungen wie der alljährlich stattfindende Mathematikwettbewerb, die Bundesjugendspiele oder das Fußballturnier unseres Sommerfestes runden das Angebot ab.

Hier finden Sie uns:

Konrad-Zuse-Schule
Hermann-Hesse-Straße 34/36
13156 Berlin 

Kontakt:

Rufen Sie einfach an

+49 (0)30 916 094-0

oder nutzen Sie unsere E-Mail

sekretariat@konrad-zuse-schule-berlin.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konrad-Zuse-Schule